direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Experimentelle Untersuchung einer aerodynamisch verstimmten schwingenden Kaskade

In diesem Projekt wurde die Auswirkung von aerodynamischer Verstimmung (Mistuning) auf die aeroelastische Stabilität einer Verdichterkaskade untersucht. Die Experimente wurden am Prüfstand für aeroelastische Untersuchungen des Fachgebietes Luftfahrtantriebe durchgeführt. Die Messstrecke besteht aus einer linearen Kaskade mit Verdichterschaufeln, die in diesem Projekt im Freiheitsgrad Torsion durch Schrittmotoren zwangsbewegt worden sind. Die aerodynamische Verstimmung wurde durch eine Variation des Staffelungswinkels realisiert. Es wurden drei Verstimmungsmuster untersucht: Ein-Schaufel-Verstimmung, alternierende und zufällige Verstimmung. Die Verstimmung kann eine stabilisierende oder destabilisierende Wirkung haben, hängt jedoch stark vom Verstimmungsmuster ab. Bei einer positiven Änderung des Staffelungswinkels für die Ein-Schaufel und alternierenden Muster wurde keine signifikante Änderung des Dämpfungsverhaltens festgestellt. Bei einer negativen Änderung des Staffelungswinkels wurde bei einem Phasendifferenzwinkel ein destabilisierender Effekt beobachtet.

Kontaktperson: M.Sc. Leonie Malzacher

Nach oben

Referenzen

Experimental Investigation of an Aerodynamically Mistuned Oscillating Compressor Cascade
L. Malzacher, C. Schwarze, V. Motta, D. Peitsch
Journal of Turbomachinery, Volume 141, Issue 7, 071012 (9 pages)
July 2019
DOI: 10.1115/1.4043474

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Kontakt

M.Sc. Leonie Malzacher
Tel. +49 (0)30 314-29481
Institut für Luft- und Raumfahrt
Raum F 013

Webseite