direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

Publications at Chair of Aero Engines

Untersuchungen zu den Auswirkungen neuer Gehäusestrukturen für den Fan auf das Gesamtsystem Triebwerk
Citation key 2017_sauer_absbe
Author Sauer, T. and Peitsch, D.
Year 2017
DOI 10.2314/GBV:100078892X
Location Berlin
Journal Abschlussbericht : Verbundvorhaben: FanTip : Zeitraum: 01.01.2014-28.02.2017
Month 08
Note Technische Universität Berlin:
T. Sauer, D. Peitsch
School Technische Universität Berlin
Abstract In diesem Bericht werden die Arbeiten und Ergebnisse des Vorhabens „Untersuchungen zu den Auswirkungen neuer Gehäusestrukturierungen für den Fan auf das Gesamtsystem Triebwerk als Teil des Verbundprojekts FanTip dargestellt. Das Ziel von FanTip war die Verbesserung der Fanstufe für künftige Triebwerke mit deutlich geringerem ökologischen Fußabdruck im Hinblick auf Schadstoffausstoß und erzeugten Lärm. Hierzu wurden im Verbund multidisziplinäre Ansätze zur Gestaltung der Blattspitze des Fans und des umgebenden Gehäuses der Fanstufe untersucht. Zur Bewertung der aerodynamisch und aeroakustisch optimierten Fanmodifikationen wurde im hier beschriebenen Vorhaben ein Synthesemodell entwickelt, welches den Einfluss auf das Gesamtsystem abbildet. Das zugrunde liegende Referenztriebwerk ist hierbei eine akademische Nachbildung einer repräsentativen, für Mittelstreckenflüge konzipierten Fluggasturbine, welche bei relevanten Betriebspunkten ausgewertet wurde. Es wurde gezeigt, dass keine der vorgeschlagenen Lösungen einen integralen Mehrwert für das Gesamtsystem bietet, wohl jedoch hinsichtlich einzelner Parameter. Um dennoch die Möglichkeit für eine gesamtheitliche Verbesserung des Triebwerks zu schaffen, wurde unter Einsatz eines innovativen Ansatzes zur Komponentengestaltung eine Methodik entwickelt, mithilfe derer Auslegungsrichtlinien abgeleitet werden konnten. Dieses auf Mehrzieloptimierung beruhende Konzept generiert Designvorgaben in Form einer bestmöglichen Komponentencharakteristik. Es beschränkt sich daher nicht auf die Gestaltung der Blattspitzen- und Gehäusekontur des Fans, sondern ist generisch auf alle Turbokomponenten anwendbar.
Link to publication Link to original publication Download Bibtex entry

To top

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.